nicht müde werden sondern dem wunder leise wie einem vogel die hand hinhalten. (hilde domin)

Mittwoch, 9. September 2015

momentbilder 2

angeregt von frau kirschkernzeit gibt es in der folgenden zeit versuchsweise
ein paar kurze posts, momentbilder à la instagramm.
nachdem wir am montag zwei stunden gewartet hatten und dann unverrichteter dinge wieder nachhause gefahren waren, kamen dienstag nachmittag dann -endlich - die erwarteten busse mit geflüchteten menschen an und wurden von einer schar engagierter menschen freundlich empfangen. wir haben es geschafft, einen der busse mit zu begrüßen, zu klatschen, zu singen, gepäck (wie winzig wenig!) weiterzureichen. die ankommenden waren froh, herzlich empfangen zu werden und endlich da zu sein, wir sahen nur strahlende gesichter. es waren sehr bewegende momente, nicht nur mir waren die augen feucht.
und es gab applaus nicht nur für die ankommenden, sondern auch für alle hilfskräfte: feuerwehr, thw, malteser, johanniter und - einen extra - für den busfahrer, der sich bescheiden in seinen bus verzog.

meine töchter hielten selbstgemalte pappblumen hoch mit der aufschrift "welcome", hängten sie später zu den anderen willkommensgrüßen an den zaun. für sie war es sehr beeindruckend, zu den nachrichten der letzten wochen konkrete menschen zu sehen statt nur darüber zu reden. "mama, warum heißen die menschen flüchtlinge?", fragte die kleine. kurzes stutzen, dann wurde mir klar:"nein du, die heißen nicht flüchtlinge. sie werden nur so genannt, weil sie aus ihrem land geflüchtet sind. sie haben ganz normale namen."

Kommentare:

  1. Ihr habt das super gemacht! Ein schönes Zeichen!
    Robert dachte auch, sie heissen alle "Flüchtlinge", so ganz hat er es wohl noch immer nicht kapiert.
    Ich hab nachgelesen bei Dir, durch den Umzug war ich den ganzen Sommer so beschäftigt, dass ich kaum zum bloggen kam. Du hast schöne Sommerbilder auf Dein Blog. Die Urlaubsbilder machen Lust drauf, da hinzufahren. Ich war vor 25 Jahren das letzte Mal in dieser Gegend .... sehr schade irgendwie.
    liebe Grüsse und einen tollen Herbst
    wünscht Dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. danke, du liebe!
    dir wünsche ich auch einen schönen herbst und ein gutes einleben im neuen zuhause. alles gute!

    AntwortenLöschen