nicht müde werden sondern dem wunder leise wie einem vogel die hand hinhalten. (hilde domin)

Donnerstag, 29. Oktober 2015

auch eine antwort

letztens schrieb ich an einem eintrag übers kommentieren hier.
ob und ja wie wenn, wieviel und oder ob mich das überhaupt jucken sollten täte.

mir war selbst noch nicht klar, worauf der eintrag hinauslaufen sollte und ob ich ihn veröffentlichen würde. einfach mal schreiben, dabei klärt sich ja oft einiges.


und dann... war der text kurz vor fertigstellung plötzlich weg. obwohl ich keine der üblichen verdächtigen tasten gedrückt hatte. und gespeichert war er auch nicht, obwohl hier das blog-system quasi alle paar sekunden automatisch speichert.

ja, dachte ich mir, das ist auch eine antwort auf meine frage.
schreib ich halt nix übers kommentieren.

(ein paar tage später las ich anderswo über die schwierigkeiten, die die verschiedenen blogsysteme untereinander beim kommentieren haben. ich lass das blog trozdem hier bei blogger, auch wenn ich gern mehr resonanz hätte.)

Kommentare:

  1. Dann lass ich mal einen Kommentar hier, denn ich kann dich gut verstehen.
    Ein wenige Resonanz ist immer wieder schön.
    Ich denke, das geht vielen bloggern so.
    Ich selber bin aber nicht soo der große Schreiber und mir fällt es immer wieder schwer dir richtigen Worte zu finden, deshalb lass ich meist das kommentieren sein.
    Ich lese und fühle aber immer mit, auch wenn ich mich nicht melde

    AntwortenLöschen
  2. Verstehe ich! Jeder freut sich doch über ein paar nette Worte. Es gab Phasen, da haben sich die Zugriffe und Nicht-Kommentare auf meinen Blog echt auf meine Stimmung ausgewirkt. Das waren die Zeiten, in denen ich dann längere Blogpausen eingelegt habe, denn so kann´s ja auch nicht sein. Das echte Leben spielt sich draußen ab :-)
    Ich werde hier bei dir in Zukunft jedenfalls öfter kommentieren. (Übrigens habe ich noch nie ein Problem gehabt, zB bei wordpress zu kommentieren...)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  3. hallo ihr beiden, schön von euch zu lesen!

    AntwortenLöschen
  4. Hey, ich bin da auch mit dabei. ich lese und schmökere so gerne hier, verweile manches mal länger, oder auch mal nur ganz kurz, wie es eben die Zeit zulässt. Aber ich bin immer gerne hier bei dir, lese ein bisschen von dir und deinen Lieben, fühle mich wohl, oft lächelnd darüber, dass uns häufig die selben Themen umtreiben. Und viel zu selten hinterlasse ich ein paar Worte. Obwohl ich mich jedes mal wie eine Schneekönigin freue, wenn du bei mir kommentierst. Ich gelobe Besserung!

    AntwortenLöschen