nicht müde werden sondern dem wunder leise wie einem vogel die hand hinhalten. (hilde domin)

Sonntag, 7. Juli 2013

sonntagsfreuden: sommer in der stadt

endlich ist es sommer! wir genießen es alle sehr, und nach einem tollen kindergartenfest gestern dachte ich mir so, daß heute ein prima tag wäre, um geruhsam im garten rumzulungern. das große kind war bei reiterspielen zum zugucken, der rest der familie begab sich also am späten vormittag in den garten. obwohl es dort noch schön schattig war und das gras taufeucht, himmel, sonne und wind derweil wunderbares verhießen, stritten die beiden verbliebenen kinder sich so, daß es kein vergnügen mehr war und wir einfach wieder nachhause zogen. schade eigentlich. nach einem mittagessen, einer kleinen pause und frischem, köstlichem schokoladen-cassis-eis war mir nach schatten und wasser. so sattelten  wir die drahtesel und gondelten ein bißchen ins tal, um uns ein passendes plätzchen zu suchen. es war nur eine stunde, aber die machte den tag zu einem friedlichen, runden.

 auf einer felseninsel sitzen, klettern, steine ins wasser werfen und bis übers knie
in ein wasserloch tauchen macht kinder (und mütter) glücklich

 zu meinen füßen

andere waren ganz mutig und badeten sogar, während im hinterhof
(hinter den großen rohren) ein mensch gitarre spielte und sang.

habt eine gute sommerzeit!

Kommentare:

  1. wahrscheinlich fahren wir heute zum "See" ( ein Baggerloch), ist trotzdem schön dort.
    ich mag Flüßchen und überhaupt das Wasser.
    streitende Kinder weniger, aber so ist es manchmal.
    liebe Dank für deine Antworten an mich.
    eine gute Woche wünsche ich dir
    Sanne

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns ist es manchmal auch so - da freut man (Mama) sich auf den Garten und einen entspannten Nachmittag, und die Kinder krakelen streitend herum und kommen sich anscheinend immer in die Quere. ;-)

    ...was sind das für Schienen (?) die da über euch durchs Bild laufen? Sieht interessant aus, irgendwie aber auch bedrohlich (wenn man nicht weiß, was es ist).

    Ich wünsch euch noch schöne Sommertage,
    Isla

    AntwortenLöschen
  3. ja, die schienen. die sind für die meisten ungewöhnlich, besonders aus dieser perspektive *hihi*. sie gehören zur wuppertaler schwebebahn (http://de.wikipedia.org/wiki/Wuppertaler_Schwebebahn).

    AntwortenLöschen