nicht müde werden sondern dem wunder leise wie einem vogel die hand hinhalten. (hilde domin)

Samstag, 20. Februar 2010

frau im schnee


ein letztes  mal





ich bin ganz traurig, daß es wärmer geworden ist.
deshalb schwelge ich nochmal in erinnerungen
an die weiße pracht der letzten wochen.



 bis nächsten winter dann!

Kommentare:

  1. So schöne Bilder!
    Und doch gestehe ich: so richtig traurig bin ich nun nicht mehr, dass es wärmer wird. Hier spürt es sich schon sehr nach Frühling an. Ich sauge es auf. Merke ich erst jetzt, wo es da ist. Ersehnt hatte ich es nicht (nicht bewusst jedenfalls).
    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  2. ach weißt, so ein frühling, der ist immer großartig und von herzen willkommen :-)))).
    aber daß nach so langen jahren mal wieder RICHTIG winter war, das hab ich sehr genossen.

    und jetzt ist auch schon wieder gut mit traurig ;-)

    AntwortenLöschen