nicht müde werden sondern dem wunder leise wie einem vogel die hand hinhalten. (hilde domin)

Samstag, 27. Februar 2010

zehenwackeln


dreimal mußte der zahnarzt nachspritzen, bis ich wirklich nix mehr gespürt hab.
danach war die wurzelbehandlung recht entspannt :-)))).

und wenn ich dochmal dachte, ich spür was, hab ich einfach mit den zehen gewackelt.
das lenkt ungeheuer vom geschehen im mund ab, ein supermegatrick, den ich vor jahren von einer zahnarzthelferin bekam - heute fiel er mir endlich mal zur rechten zeit ein!

inzwischen ist die betäubung weg, keine schmerzen, nur das linke kiefergelenk ist etwas, äähh, strapaziert.
morgen früh gibts also wieder feste nahrung.

Kommentare:

  1. Du hast Humor!
    Ich wünsche dir eine gute Nacht und morgen einen guten Appetit!
    Herzlich
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  2. ist nur galgenhumor... ;-)
    inzwischen kann ich wieder normal essen, alle beschwerden sind weg.

    AntwortenLöschen