nicht müde werden sondern dem wunder leise wie einem vogel die hand hinhalten. (hilde domin)

Mittwoch, 25. Mai 2011

ehec oder was?

 
eher als mir sorge um ehec zu machen
(das garnichts besonderes ist, das gibts nämlich immer),
frage ich mich gerade,
von was mit diesem aufgebauschten keim
eigentlich abgelenkt werden soll...

zb davon, daß die atomlobby gewaltig aufkreischt
ob des abschaltungswillens des volkes?

nachtigall, ick hör dir trappsen!

Kommentare:

  1. Die Atomlobby müßte eigentlich vor Schem im Boden versinken, denn seit 5 Tagen sind 13 von 17 AKWs abgeschaltet und bis jetzt hat sich noch keiner beschwert, daß sein Radio leiser läuft oder die Waschmaschine langsamer. ;o) Nein, im Ernst, wenn man 13 von 17 AKWs EINFACH SO ohne größere Probleme abschalten kann, wo ist denn das Problem, die restlichen 4 zu ersetzen?
    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. frau siebensachen25. Mai 2011 um 21:52

    echt? 13 sind vom netz? cool!

    naja, daß in deutschland mit den teilen eine massive überproduktion gefahren wird, war ja klar.

    das problem mit dem abschalten ist einfach das, daß da eine riesen-industrie dranhängt, die mit der politik eng verflochten ist und die ihre macht und ihre verdienste nicht kampflos abgeben wird.
    ich frag mich schon lange, wie die bundes-angela diesen spagat hinkriegen will.

    AntwortenLöschen
  3. sag, hast du eine seriöse quelle für das 'das gibt's immer'? das würd' ich gerne in der parallelwelt verlinken - dort ist gerade der erste panikthread eröffnet worden.

    allerherzlichste lins+läuer-grüße!

    AntwortenLöschen
  4. ehec ist ein ganz normal in rohmilch vorkommender keim aus dem darm von wiederkäuern UND bestandteil der normalen darmflora eines gesunden menschen.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Ehec, frisch aktualisiert zu den derzeitigen fällen.

    sicher, es sind aktuell ein paar mehr schwere fälle als üblich. aber eine infektionswelle gibt es quasi jedes jahr, deshalb zucke ich so mit den schultern dazu.

    ich meine nicht, daß das keine ernstzunehmende krankheit wäre. aber die medien puschen es im moment erstaunlich hoch!

    AntwortenLöschen
  5. hab dank, du liebe!
    wiki - oh weh, ich gucke ganz beschämt.
    doch hab' ich, während du für mich gearbeitet hast, bei ringelmiez gelesen, und nun endlich eine idee bekommen, wie ich die bubenwünsche für die ranzenverschönerungen in angriff nehmen kann - sticken!
    nochmals allerliebste grüße in den westen.
    s.

    AntwortenLöschen
  6. frau siebensachen27. Mai 2011 um 23:15

    lustig, mit ranzenaufhübschung waren wir heute auch befasst! und ja, das ringelmiezsche sticken gefällt mir auch sehr!

    AntwortenLöschen