nicht müde werden sondern dem wunder leise wie einem vogel die hand hinhalten. (hilde domin)

Mittwoch, 1. Oktober 2014

kurioses hirn

vorgestern erzählte ein kollege, daß er nächstes jahr im sommer auf island wandern wolle.

am nachmittag saß ich hier und bastelte ein wenig mit alten atlaskarten. als ich bemerkte, daß es eine skandinavienkarte war, dachte ich, ach guck doch mal eben, wo in finnland turku eigentlich liegt.

in der folgenden nacht träumte ich, ich sei mit der familie bei karen zu besuch und wir würden bei eiseskälte in wunderbarem dämmerlicht über vulkane wandern.

ganz schön kreativ, dieses hirn, wenn es mal alleine vor sich hin  arbeiten darf und ich nicht immer dazwischen funke ;-) .

Kommentare:

  1. Also Vulkane haben wir hier nicht zu bieten. ;-)

    Aber zu einer Wanderung bei Kälte und wunderbarem Dämmerlicht über Vulkane käme ich gerne mit. :-)

    AntwortenLöschen
  2. die vulkane hatte mein hirn meinem kollegen aus seinen island-plänen stibitzt.

    AntwortenLöschen
  3. Wie wunderbar, so können wir die Welt bereisen, Abenteuer erleben, andere Leben leben und sind dabei zu hause im Bett...

    AntwortenLöschen
  4. eine tolle erweiterung wäre auch, gemeinsam träumen zu können...

    AntwortenLöschen