nicht müde werden sondern dem wunder leise wie einem vogel die hand hinhalten. (hilde domin)

Mittwoch, 28. März 2012

auf und davon

schon vor dem zufallsfund der neuen wohnung planten wir unseren osterurlaub. da 'unsere' schule dieses jahr die versammelten beweglichen ferientage VOR die osterferien legte, haben wir dieses jahr sensationelle 3 wochen ferien. die wollten wir nutzen, um mal nicht im heißen sommer auf die schwiegerelterninsel zu fahren. bei der suche nach einer schiffspassage sträubten sich mir die haare ob der preise, und ich gucke "nur mal aus spaß" beim billigflieger vorbei. unglaublich: wir hätten für die reine fährüberfahrt hin+rück genausoviel bezahlt wie für hin+rückflug plus ein mietauto für zwei wochen (traurig, aber wahr). ratet, was wir aussuchten... genau, die entspannte variante.

zwar könnten wir die ferien auch gut nutzen, um die wohnung 'ins reine' zu bringen, aber urlaub ist auch fein und eine auszeit dringend nötig! und so stehen hier lauter gepackte köfferchen und taschen (handgepäckstauglich), mit denen wir morgen vormittag aufbrechen, um den nachmittagscaffè schon auf der insel zu schlürfen.
ich freu mich auf den flug, bei diesem strahlenden sonnenwetter werd ich kaum vom fensterchen wegzubekommen sein - ich liiiiiebe diesen blick von oben auf die welt. (ich bin erst dreimal geflogen, aber ich hatte immer dieses unverschämte glück der grandiosen aussicht!)

so wünsche ich euch eine ganz frohe osterzeit
und den genuß des frühlingserwachens in vollen zügen!

bis bald,
lasst es euch gut gehen!

Kommentare:

  1. Ich wünsche Euch einen guten Flug und vor allem schöne und erholsame Urlaubstage! Genießt die Zeit! :-)

    AntwortenLöschen
  2. super, ein bisschen auszeit vom räumen und packen tut einfach gut :)
    alles liebe. maria

    AntwortenLöschen
  3. kommt ihr irgendwann wieder zurück?
    Bitte!
    Gabriela

    AntwortenLöschen