nicht müde werden sondern dem wunder leise wie einem vogel die hand hinhalten. (hilde domin)

Sonntag, 13. April 2014

wochenrückblick 15. woche


[wetter] kälter, auch mit regen, den die erde dringend brauchte. aber immer mal schöne tage dazwischen. (ich wünsch mir einen ofen, um abends ein feuerchen machen zu können. das hätte gut getan, denn die heizung machen wir schon zwei wochen nicht mehr an.)
[gemacht] neben dem übliche geräume und gekrame: den flur (beinahe) zuende geräumt, gartenarbeit mit ganz viel schlepperei, kartons mit kinderkleidung zum kinderschutzbund gebracht. wegen einer starken prellung von der arbeit (bin vors schienbein getreten worden) beim arzt gewesen und einen kompressionsverband bekommen. und die große tochter (nach 12 tagen) vom klassenfahrtsbus abgeholt *hach* 
[gewerkelt] eine kommode aufgemöbelt (deckplatte abgeschliffen und geölt), meinem lieblingsanorak einen tunnelzug genäht, paar maschen gestrickt. 
[bewegt] zweimal gelaufen, je ca. 2,5 km. schön ist es im frühlingswald! 
[gesehen] nix besonderes, sendung mit der maus und paar krimi-fetzen. der tatort am letzten sonntag war interessant.
[gelesen] "tintenherz" von cornelia funke, "die all-you-can-eat-diät" von marion grillparzer, die neue mollie makes. und aus gegebenem anlass (bei der jüngsten) zweimal "ole hat einen losen zahn" (aus den "kindern von bullerbü" von astrid lindgren) vorgelesen
[gehört] schwesterngekicher im matratzenlager. die große ist zurück von der klassenfahrt und mag nicht allein schlafen. da ferien sind, gibt es jetzt ein paar nächte großes gelage. so süß, daß sie da so einen spaß dran haben! 
[gedacht] nachdem ich letztens im geo über stoffwechselkram ("die macht der masse") gelesen habe, lief mir diese woche ein diätbuch über den weg (s.o.), das genau dasselbe thema hat: zu kohlehydrathaltige nahrung und die daraus resultierenden phänomene im körper. sehr interessant und schlüssig. 
[getrunken] wasser, caffè, sojacino, demeter-möhrensaft, ganz dünne weißweinschorle.
[gegessen] mangold+erbsen mit bärlauchkartoffeln und feta, "alles-salat"(so ähnlich wie salade nocoise), wild/spinatpizza (brennessel+blattspinat gemischt), ... salatsalatsalat und jeden morgen ein grüner smoothie, meist statt frühstück. 
[gefreut] über den garten, den frühling überhaupt, und daß mein großes mädchen zurück ist! 
[geärgert] ab+zu fällt mir ein ärger ein, aber bis ich hier sitze und schreibe, hab ich ihn vergessen. gutes zeichen ;-) 
[gekauft] eine schubkarre, eine vollholz-kommode im möbellager (für nur 40 euro!
[ausblick] noch zweieinhalb tage arbeit, dann hab ich ferien. am donnerstag ein tag am meer. und dann ostern...
[dankbarkeit] gestern vor einem jahr hat meine/unsere mutterkindkur begonnen, und ich bin so froh und dankbar, dort gewesen sein zu dürfen! die zeit wirkt immernoch in mir nach.
(zum einen ist der alpenhof ein ganz wunderbares kurhaus, zum anderen habe ich dort so liebe nette frauen kennengelernt und gemeinsam eine so gute zeit gehabt. wir halten immernoch kontakt und haben uns zt schon besucht. sogar ein eurythmiewochenende ist aus der kur entstanden.)

ästeschleppen (fürs osterfeuer)

grünzeugernte: bärlauch, schnittlauch, zwiebel, sauerampfer, beinwell, und in der tasche um meinen hals brennessel

ausblick nach getaner arbeit (vorher lag dort ein riiiesenästehaufen)

Kommentare:

  1. guten Morgen liebe frau siebensachen,
    exakt diese Kräuter gibt es bei mir auch, na sowas. und seit gestern auch Kamille, englische Rasenkamille, duftet nur, ist trittfest, blüht nicht und auch echt römische Kamille.
    Wozu ein Diätbuch? ich nehme ja mal stark an, das du das bist auf dem Foto, wir kommen halt in ein Alter......ich bin so froh, endlich echt was mehr zu wiegen, dann haut einen auch so schnell nix mehr um.
    jedenfalls herzliche Grüße und dein garten ist wunderschön, wa sich so sehen kann, erzähl doch mal mehr davon oder zeig Bilder, ja?
    Sanne

    AntwortenLöschen
  2. oh, rasenkamille und römische kamille! wie fein! und die tust du auch ins essen, oder in den tee?
    und zum thema "diät" schreib ich einen eigenen eintrag!
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen