nicht müde werden sondern dem wunder leise wie einem vogel die hand hinhalten. (hilde domin)

Freitag, 15. Oktober 2010

kinderspiel im herbst


im moment
finden hier im kinderzimmer die ersten intensiven proben fürs weihnachtsspiel statt...
maria, josef, sternenengel, ochs und esel und ein vagabündchen (die jüngste, die noch nicht so recht dabeibleiben kann) - wunderbar ausstaffiert.
das herbstliche wetter hat sie inspiriert:
"aber es ist doch bald weihnachten, mama!"
ja klar, öm...

ich
geh jetzt das treppenhaus putzen, mein zweiwöchentlicher angang.
dann hab ichs wenigstens hinter mir ;-)

Kommentare:

  1. so verschieden sind sie!

    hier tobt gerade der kampf um das gute und böse, und st.michael muss sich bei einem der burschen noch gewaltig anstrengen, um das getümmel aus dem herzen zu werfen - allzu verlockend scheint es für einen fünjährigen zu sein, rosa betuchte mädchen zu ärgern, die kleiner sind und zarter...

    aber weihnachten ist auch mir schon im kopf. dieses jahr will ich so manches zur rechten zeit schaffen, um dann im festmonat, der auch noch zwei geburtstage bereit hält, wirklich zeit und ruhe zum innehalten zu haben.

    du liebe,

    hab es gut!

    ichfreumichichfreumichichfreumich!

    s.

    AntwortenLöschen
  2. frau siebensachen16. Oktober 2010 um 12:20

    ich hab mich ja auch sehr gewundert, daß es schon soweit ist...
    (michaeli leben sie hier zuhause nicht so stark - wäre aber auch angebracht)

    ichfreumichauchichfreumichauch!

    AntwortenLöschen