nicht müde werden sondern dem wunder leise wie einem vogel die hand hinhalten. (hilde domin)

Montag, 17. Januar 2011

7sachen im januar


lange gab es hier keine 7sachen mehr.
schade eigentlich, deshalb habe ich mir vorgenommen, es wieder öfter zu machen.

wer mag, darf das übrigens gerne nach belieben mitmachen und sich melden, ich verlinke dann - so wie bei '12 am 12.' oder 'fisch am freitag' oder ähnlichen thementagen. bitte achtet dabei auf die schreibweise mit der zahl - sie ist die einzige mitmachbedingung. (damit bin ich wohl endlich in kleinbloggersdorf angekommen - habe eine spielerei ins leben gerufen ;-) )

also los:

 gestern waren wir seit langem wieder im garten
und fanden diese 'winterwüste' vor.

vorne rosenkohl, hinten grünkohl -
nix mehr übrig, zum glück sind wir tierlieb!

wind und schnee haben (nicht nur) dieses chaos
neben der hütte hinterlassen

es war so mild, daß wir auf der terrasse sitzen
und von herrn siebensachen frischgebackene
florentiner wuppertiner apfeltorte essen konnten!

die ersten vorwitzigen blüten strecken trotz der rauhen lage ihre gesichter aus dem laub: verwilderte primeln

endlich wieder den weiten blick genießen können!
später kam sogar die abendsonne raus und tauchte alles in leuchtendes pink-orange.

*****

nun aber zurück in den alltag,
ich hab da noch ein paar verabredungen:
mit der wäsche, dem staubsauger und den kochtöpfen.
*huschhusch* 

Kommentare:

  1. Ohhh, wie schön....irgendwann wird er kommen der Frühling...Blüten hab ich noch keine gesehen, nichteinmal Schneeglöckchen....Und ääähhhh, dein Spiel versteh ich nicht - bin wohl nicht Bloggering genug, was soll man tun? Kanns mir jemand erklären?

    AntwortenLöschen
  2. frau siebensachen18. Januar 2011 um 20:23

    ach du, das ist kein spiel, nur eine spielerei, deren es etliche im bloggerland gibt: eine gibt ein thema aus und alle, die lust haben, machen dazu einen eintrag in ihrem blog. die 'verursacherin' sammelt die eingegangenen links und veröffentlicht sie.

    ist einfach eine nette spielerei, anderen bilder zu zeigen und geschichten zu erzählen.

    sehr gelacht habe ich vor ein paar tagen über einen '12 am 12.'-eintrag von herrn m und seinen chaosdingen: http://herrmundseinedinge.blogspot.com/2011/01/12-von-12-chaos.html
    besonders das shetlandpony am morgen *kicher*

    AntwortenLöschen