nicht müde werden sondern dem wunder leise wie einem vogel die hand hinhalten. (hilde domin)

Donnerstag, 5. Januar 2012

ich koche mich durchs weltnetz

griessklösschensuppe nach griselda
grüne smoothies und anderes rohes inspiriert von jademond und amala
sojanaise nach frollein holle
schokocafèkipferl nach rosa p.
no-knead-bread nach frau matschhaus
schokaladenkuchen à la bora
und grade jetzt vorbereitungen für dreikönigskuchen nach gabriela (hier mehr dazu)

ist schon ein lustig ding, das netz
beim kochen an so entfernte menschen zu denken, die manchmal garnicht um mich wissen... 

lasst es euch schmecken!

Kommentare:

  1. haha* Frau Matschhaus. Find ich grandios. Hast Du das alles an einem Tag gemacht? Tolle Sachen hast Du da verlinkt. Manches kannte ich noch nicht *schlechz*
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. ach nee, nicht an einem tag. so in laufe der zeit immer mal kommt mir etwas davon unter den kochlöffel. schwer bereichernd!

    AntwortenLöschen