nicht müde werden sondern dem wunder leise wie einem vogel die hand hinhalten. (hilde domin)

Samstag, 3. Dezember 2011

aus alt mach... anders!

mein beitrag zu lucy's akation "neues leben für alte kleider"

da war diese cordhose im secondhandladen, die mich so anlachte, daß ich sie trotz der größenangabe 38 anprobieren mußte... naja, lang her, daß das gegangen wäre! nachdem ich sie seufzend wieder an ihren platz gehängt hatte und seufzend nachhause gefahren war, ging sie mir nicht aus dem kopf, und abends vorm einschlafen (da plant und bastelt mein kopf am liebsten) machte es *klick* und ich wußte, sie wird ein rock! dann mußte ich nur noch hoffen, daß sie am nächsten nachmittag noch da wäre, wenn ich vom geldverdienen zurückkäme. sie war!

der rest dauerte dann doch noch eine woche in minischritten, aber dafür habe ich jetzt den bestpassendsten und wunderschönsten herbstrock aller zeiten! voilá:

ich habe die beine unterhalb der taschen leicht rund abgeschnitten, die seitennähte des oberteiles aufgetrennt und mit einem streifen von den beinen den 'bund' auf beiden seiten um ein paar zentimeter erweitert. die beine habe ich aufgedröselt und 8 gleichgroße rechtecke daraus geschnitten, diese mit den langen seiten aneinandergenäht und, nach dieser grandiosen anleitung (3. von oben) eingekräuselt, an den erweiterten bund drangenäht. dann noch ein schmaler saum und fertig. (beim tragen stellt sich heraus, daß zumindest im vorderteil ein futter für bessere...äh...gleitfähigkeit auf strumfhosen sorgen würde. ich zieh ihn aber auch ungefüttert total gerne an.)

ein zweites recyclingprojekt war die fertigstellung einer langen weste/tunika, die aus einem von mir in den 8oern gestrickten wollpullover marke 'kurz und kastig' entstanden ist. allerdings hab ich dabei nix genäht, sondern nur geribbelt, gestrickt und gehäkelt. also knapp am thema vorbei ;-)

rock und tunika zusammen geben ein vorzüglich warmes herbstduo ab. 
frohes schaffen allerseits!

Kommentare:

  1. Schön, das sieht zusammen so kuschelig aus! Das habe ich übrigens auch oft, dass ich erst weghänge und dann denke "hättest du doch". Und dann nochmal hin muss.

    viele grüße! Lucy

    AntwortenLöschen
  2. Deine beiden Projekte gefallen mir gut. Sie ergeben zusammen ein schönes Herbstoutfit!

    Liebe Grüße
    Natascha

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja genial! Eine Hose zu einem Rock umfunktionieren!!!
    Dein Outfit ist wunderschön, diese feinen Herbsttöne auch so passend ... alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schick!
    (Und das mit dem Cord und "okeee, Futter wäre vielleicht ganz gut gewesen" habe ich auch gerade festgestellt - aber nun wird er getragen, wie er ist ;-))

    AntwortenLöschen