nicht müde werden sondern dem wunder leise wie einem vogel die hand hinhalten. (hilde domin)

Mittwoch, 8. Januar 2014

gehts jetzt los?

nein, ich habe die letzten beiden ferientage nun doch nicht genossen, weil ich - wieder - massive einschlafstörungen habe. hundemüde sein, gegen 11 ins bett gehen und dann doch bis nach 1 oder auch mal bis nach 3 wach liegen ist echt.... anstrengend. besonders am tag danach. und wenn dann noch ein gedankenkarussell losfährt, das den titel "sammel alle jammer, den du hast" trägt, ist das erst recht nicht schön. heute morgen war ich dann dankbar für knappe 5 stunden schlaf, und die welt sah auch wieder etwas heller aus. aber naja.

das geht nun schon eine woche so (im dezember war auch schon so eine), und schlaf- und nerventee sowie globuli mildern mit sicherheit das ärgste. trotzdem mag ich mal wieder einfach nur schlafen. doch ich vermute, ich werd damit jetzt öfter zu tun haben. wechseljahre und so. mit 48 steht das wohl im raum.

meine jahresrückblick und -ausblick bleibt also weiter in arbeit, ich hab grad keine nerven zum weiterschreiben. der haushalt schreit auch nach mir.

Kommentare:

  1. Ach du Arme Schlaf ist echt wichtig wen ich um 10 nicht im Bett bin fehlt das einschlafen schwer mir hilft viel frische Luft :Ich drück dir die Daumen das du heute gut schläfst .Lg Galina

    AntwortenLöschen
  2. Uah. Hier auch. "Welche hängengebliebene CD hätten wir denn heute gern" . Ich trink auch immer S*droga Schlaf- und Nerventee. Oder den lilanen von dm. Ich habe eine Freundin, die hat das auch. Wir schreiben uns immer: Schlaf Du heute, ich hüte das Feuer. Und witzig, es ist überwiegend im Wechsel. - Gute Nacht, harharhar :D

    AntwortenLöschen
  3. "das feuer hüten" ist ein schöner ausdruck! (wenn ich bloß ein echtes hätte...)

    AntwortenLöschen