nicht müde werden sondern dem wunder leise wie einem vogel die hand hinhalten. (hilde domin)

Montag, 29. November 2010

novemberfreuden 5

 
die wohl letzten novemberfreude...

* schnee
* das adventsgärtlein im kindergarten, eine liebgewonnene gewohnheit zur einstimmung in die adventszeit (morgen erst gehen die kinder, die eltern durften heute abend schon ;-) )
*schnee :-)
* eine neue lieblingshose (vom flohmarkt auf dem adventsfest): hellbraungrauer kord, wie geschaffen für den winter: weich, groß genug für mehr darunter, zurückhaltende farbe passend zur jahreszeit, gemütlich und muckelig
* schnee :-))
*ein gerettetes familienauto; es war tatsächlich nur eine zu alte entladene batterie, die uns in den letzten wochen das losfahren erschwerte - und der nette werkstattmann kam in der kälte sogar vorbei und baute sie mir ein, während die kleinen töchter im kofferraum spielten (für sowas mag ich den kombi!)
* schnee :-))))))

und die vorbereitungen für den geburtstag sind in vollem gange, zumindest im kopf ist alles organisiert, jetzt muß es nur noch gemacht werden.

ich wünsch euch eine gute woche!

Kommentare:

  1. Das ist eine Erleichterung, wenn es "nur" die Batterie ist/war... wenn das Auto streikt, bekomme ich sehr schnell die Krise, weil ich schon unseren Kontostand im Geiste in roten Zahlen sehe ;)
    Alles Liebe!! maria

    AntwortenLöschen
  2. Ach ja, das liebe Adventsgärtlein....ich bin dieses Jahr "ohne"...hatte kurz überlegt zu kommen, aber irgendwie ist es anders, wenn man nicht mehr dazugehört.
    Und wie sagte meine Mutter immer: Auto fängt mit Au an.... zum Glück bei euch nur ein kleines au-chen....
    Wünsche euch ganz viel Spaß am Donnerstag - soooo groß das Kindlein jetzt schon!

    AntwortenLöschen